Nahrungsergänzungsmittel – eine sinnvolle Unterstützung

Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich einer sehr hohen Popularität.
Vitamine, Eisen und Co. gehören zu den essentiellen Nährstoffen. Die benötigt unser Körper, kann sie jedoch nicht selbst herstellen. Also müssen wir sie ihm irgendwie zuführen.

Es gibt aber immer wieder Gründe, warum eine zusätzliche Dosis an essentiellen Nährstoffen, in Form von Nahrungsergänzung, durchaus sinnvoll und sogar sehr wichtig sein können.

 

Wozu essentielle Nährstoffe

Der Stoffwechsel, die Wachstumshormone, Testosteron, Progesteron, Gehirnleistung, körperliche Fitness und vieles mehr funktionieren nur, wenn unser Körper ausreichend mit Vitaminen, Eisen, Magnesium etc. versorg ist.
Fehlen diese Nährstoffe, oder sind zumindest nicht ausreichend vorhanden, dann fühlen wir uns schlapp, müde, können uns nicht gut konzentrieren, wir fördern Herzkrankheiten, Rheuma, können nicht richtig wachsen (besonders bei Kindern sehr auffällig) etc.

Grundsätzlich braucht der gesunde Mensch keine zusätzliche Gabe an diesen Nährstoffen, da unser Körper bei einer ausgewogenen Lebensweise mit allem versorgt wird, was er braucht.
Wie bei allem anderen auch, gibt es natürlich Ausnahmen.

 

Wer braucht Nahrungsergänzung

Echte Nahrungsergänzung brauchen nur Menschen, die krank sind und deshalb die Nährstoffe durch die Ernährung nicht richtig oder nur unzureichend aufnehmen können.
Hierunter fallen z.B. Menschen mit Stoffwechselerkrankungen, Niereninsuffizienz aber auch Schwangere, die eine erhöhte Zufuhr benötigen.
In diesen Fällen kann es durchaus sehr sinnvoll sein, den Nährstoffhaushalt durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln zu verbessern.

Die Einnahme von echter Nahrungsergänzung sollte jedoch immer nach Absprache mit dem Arzt stattfinden.

 

Nahrungsergänzung, die eigentlich gar keine Nahrungsergänzung ist

Und dann gibt es da noch die Nahrungsergänzungsmittel, die genau genommen gar nicht unter diese Bezeichnung fallen.

Denn damit ergänzen wir eigentlich unsere Nahrung nicht, um zusätzliche Nährstoffe aufzunehmen, die in unseren Lebensmitteln sowieso schon enthalten sind.
Vielmehr haben wir in unseren Breitengraden nicht alle Lebensmittel, die uns durchaus guttun würden.
Sicher könnte man jetzt damit argumentieren, dass wir mittlerweile ja viele Lebensmittel aus weit entfernten Ländern nach Deutschland importieren und somit wieder Zugang zu diesen Lebensmitteln haben.
Allerdings gibt es hier ein dickes ABER: der Transportweg ist unheimlich weit und lang, die Früchte werden meist unreif geerntet und reifen künstlich in den Transportcontainern nach.
Die Nährstoffe bilden sich aber in erster Linie durch die natürliche Reifung unter der Sonne, und nicht in künstlichem Licht oder gar in völliger Dunkelheit.
Das bedeutet, dass wir zwar sehr viele Lebensmittel mittlerweile in Deutschland haben, aber die Nährstoffe sind, wenn überhaupt, nur in sehr geringen Dosen vorhanden.

Was können wir also tun, um an z.B. die Afrikanische Mango zu kommen und von ihren Inhaltsstoffen zu profitieren?
Richtig: Die Inhaltsstoffe werden in Form eines Extraktes gemischt und zu einer Kapsel gepresst.
Und so können auch wir hier im weit entfernten Deutschland die hochwertigen Nährstoffe zu uns nehmen.

Als hilfreiche Nahrungsergänzung haben sich z.B. folgende gezeigt:

  • Afrikanische Mango

Ihr Extrakt ist in Form von Kapseln zu erhalten und unterstützt die Fettverbrennung.

Beim Kauf aber darauf achten, dass es auch wirklich hochwertiges Extrakt ist mit z.B. 6000mg. Es gibt viele Hersteller, die hier an der falschen Stelle sparen und nur ca. 600mg pro Kapsel verwenden.

Hier kaufen: African Mango kaufen

  • Green Coffee – noch effektiver als Grüntee

Grüner Kaffee unterstützt den Stoffwechsel, stärkt das Immunsystem und schützt uns vor einer Übersäuerung des Basen- Säure – Haushaltes

Hier kaufen: Green Coffee kaufen

  • Testolan

Eine Mischung, die dafür gemacht wurde um den Testeteronspiegel bei Männern zu erhöhren.

Hier kaufen: Testolan kaufen

Hier ist aber auch Vorsicht geboten, denn viele Präparate, vor allem welche die z.B. im Supermarkt erhältlich sind, beinhalten nicht ausreichend Wirkstoffe. Die hier vorgestellten Preparate habe ich selbst getestet.

Ein sehr empfehlenswerter Online-Shop für Nahrungsergänzungsmittel ist Nuvia Lab: Zur Webseite von Nuvia Lab

Fazit: Nahrungsergänzung kann durchaus sinnvoll und hilfreich sein. Aber immer in der richtigen Dosierung und nur, wenn dein Körper sie auch tatsächlich braucht.
Nahrungsergänzung kann uns auch nicht von den Folgen einer schlechten Ernährung bewahren!

 

 

Teile den Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir unsere Seite? - Folge uns auf Facebook oder schreibe eine Mail!

Facebook
Facebook
SOCIALICON
Copyright 2018 - Fit-Dad.de