Fit mit Kind – Fitnessübungen die Papi und Baby Freude bereiten

Nahezu jeder frisch gebackene Papa kennt das Problem: Mit dem wachsenden Babybauch der Mama ist auch der Papa- Bauch gewachsen. Und wenn das Baby erstmal da ist, hat man nur noch wenig Zeit, gezielt Sport zu treiben um den Bauch wieder abzutrainieren.
Das ist nicht nur ärgerlich, sondern führt auch häufig dazu, dass sich Mann in seiner Haut nicht mehr wohlfühlt.

Also muss eine Lösung her. Und zwar am besten eine, die sich so gut in den Alltag mit Baby integrieren lässt, dass vorerst kein gezielter Sport nötig ist.
Diese Lösung ist ganz einfach: Babysport.

Nein, beim Babysport geht es nicht darum, dass das Baby Sport machen soll. Kann es ja gar nicht, dafür ist es noch zu klein.
Den Sport machst du – mit Baby!

Ja, das funktioniert. Das haben schon tausende Mütter bewiesen. Die haben ja schließlich auch nicht mehr Zeit als wir Männer, ehr sogar noch weniger. Und trotzdem finden Sie Wege, wie sie Sport machen können, ohne das Baby zur Oma abschieben zu müssen.
Und was unsere Frauen können, können wir Männer schon lange.

 

Die Fitnessübungen

Es gibt viele verschiedene Übungen, die man mit Baby sehr gut machen kann.
Wir stellen Dir an dieser Stelle ein paar Übungen vor, die du wunderbar in die Spielzeit mit deinem Baby einbauen kannst.

Und glaubt mir: der Spaßfaktor ist garantiert!

 

Die Pruste – Stütze

Bei dieser Übung machst du im Prinzip einfache Liegestützen.

  • Der Unterschied zu den normalen Liegestützen ist, dass du dein Baby so hinlegst, dass du mit deinem Gesicht direkt über seinem Bauch bist.
  • Wer Liegestützen ordentlich macht, der versucht ja, mit der Nasenspitze den Boden zu berühren, wenn er unten ankommt.
  • Bei der Pruste – Stütze berührst du nicht den Boden, sondern dein Baby am Bauch. Und bei jeder Berührung pustest du ordentlich Luft heraus.
  • Das hierdurch entstehende Geräusch gefällt dem Baby und die heraustretende Luft kitzelt den Bauch.
  • Baby lacht und Papas Muskeln werden trainiert.

Diese Übung machst du 12x, dann eine kurze Pause, dann noch einmal 12x.

 

Kniebeugen

Kniebeugen sind eine beliebte Übung da sie viele Muskelgruppen wie z.B. Bauchmuskeln, Oberschenkel, Gesäßmuskeln etc. trainieren.

Dein Baby darf dabei die Hantel spielen.

  • Du nimmst also dein Baby und hältst es mit dem Gesicht zu dir gewendet vor dich hin.
  • Um eine sichere Haltung zu gewährleisten, nimmst du es mit beiden Händen am Brustkorb.
  • Deine Beine stehen hüftbreit auseinander.
  • Und dann machst du deine Kniebeugen.
  • Das Gewicht deines Babys sorgt für eine gute Spannung der Bauchmuskeln.

Diese Übung machst du 12x, dann eine kurze Pause, und dann noch einmal 12x.

Achtung: Bitte nur mit Kindern machen, die ihren Kopf bereits eigenständig halten können!

 

Nordic- Walking für Papas

Da du auch etwas benötigst, um deine Ausdauer zu trainieren, gibt es hier noch den Tipp, mit dem Nordic- Walking anzufangen.

  • Du kannst dein Baby wunderbar mitnehmen.
  • Am besten legst du dir ein Tragetuch zu, wenn du es nicht schon hast, denn darin schlafen die Babys meist sehr schnell ein.
    Sinnvoll ist es in diesem Fall, wenn du dich bei einem Kurs anmeldest.
  • Viele Veranstalter von Nordic- Walking – Kursen bieten spezielle Kurse mit Baby an.

Wenn du erst einmal richtig im Walken drin bist, und weißt, auf was du achten musst, dann kannst du dich auch alleine oder mit noch einem oder zwei anderen Papas auf den Weg machen und dein Baby in den Schlaf walken.

 

Die hier vorgestellten Übungen sind nur wenige von ganz ganz vielen Übungen, wie du mit deinem Baby trainieren kannst. Auf dieser Webseite werden wir regelmäßig neue Übungen veröffentlichen.

Hier gibt es schon den zweiten Teil zu den Fitnessübungen mit Baby: Fitness mit Baby und Kleinkinder – Teil 2

 

Teile den Beitrag!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial

Gefällt dir unsere Seite? - Folge uns auf Facebook oder schreibe eine Mail!

Facebook
Facebook
SOCIALICON
Copyright 2018 - Fit-Dad.de